comment 0

Farahad Zama: Mister Alis Hochzeitsagentur für hoffnungslose Fälle

Originaltitel: The Marriage Bureau for Rich People, 2008
3 Sterne

Anders als der Klappentext es vermuten lässt, geht es in dem Buch nicht in erster Linie um Aruna und ihre Suche nach Mr. Right.
Das Buch beginnt mit den Anfängen der Hochzeitsagentur. Diese wird von Mr. Ali nur gegründet, damit er nach seiner Pensionierung ein Hobby hat und seiner Frau nicht den Haushalt durcheinander bringt.
Überraschenderweise läuft die Agentur gut, und er sucht sich eine Sekretärin. Man erfährt einiges von dem Leben von Mr. Ali und seiner Familie und auch Aruna und ihre Familie werden vorgestellt. Dazu treten unzählige Familien auf, die nach dem perfekten Partner/die perfekte Partnerin für ihr Kind suchen. Allerdings lernt man keine der Familien näher kennen, weshalb das Buch am Anfang eher dahinplätschert.

Ein bisschen gestört hat mich, das Indien hier so perfekt dargestellt wird. Alle Religionen leben friedlich nebeneinander her, auch wenn es natürlich keine Ehen über Religionsgrenzen hinweg gibt. Aber man feiert zusammen, schliesst Freundschaften. Die arme Putzfrau, dessen Enkel krank ist, bekommt sofort Geld von ihrer Chefin geliehen, um eine teure Operation zu bezahlen. Und auch das Ende fand ich zu einfach und problemlos.

Insgesamt ist es ein netter Roman, der einen durchaus gut unterhalten kann, aber es gibt wesentlich bessere Romane über Indien.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s