comment 0

Inka Loreen Minden: Verlockende Versuchungen

Originaltitel, 2009
4 Sterne

In dem Buch sind insgesamt 10 Kurzgeschichten enthalten, einige sind allerdings noch in zwei bis drei Teile gesplittet, so das es auf dem ersten Blick im Inhaltsverzeichnis nach mehr aussieht.
Hier sind in erster Linie Fantasygestalten oder Märchenfiguren am Werk. Vampire, Dämonen, Elben, Engel, Drachen – und zwischendurch gibt es Geschichten über Dornröschen, Schneewittchen und Rapunzel.

In den meisten Geschichten geht es durchaus zur Sache (ist ja auch ein Erotikbuch) , aber es gibt auch eine Geschichte („Elbfeuer“), in der eigentlich „nur“ ein Kuß vorkommt – aber trotzdem sehr schön romantisch ist. Überhaupt fand ich die Geschichten alle recht romantisch.

Unter dem Titel „Dämonenglut und Engelslust“ ist auch eine homoerotische Geschichte vertreten, die mich vom Thema her ein ganz bißchen an „Sieben Tage für die Ewigkeit“ von Marc Levy erinnert hat.
Mir haben die Geschichten fast alle gut gefallen, sie sind flüssig geschrieben, romantisch, manchmal auch humorvoll.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s