comment 0

[Rezension] Savannah Page: Bumped to Berlin

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Originaltitel, 2011
Genre: Reiseerzählungen
Bewertung: 3 von 5 Sternen

Savannah Page ist Amerikanerin und Indie Autorin von Chick Lit Romanen. Aber sie ist auch Ehefrau, und da ihr Mann Deutscher ist, der in den USA keinen Job gefunden hat, ziehen die beiden aus den USA nach Deutschland – mitten in Berlin.

Das Buch gab es vor einiger Zeit mal als kostenlosen Download und weil die Beschreibung recht interessant klang, habe ich zugeschlagen. ;)

In verschiedenen Kapiteln berichtet Savannah Page über ihre Erfahrungen in Deutschland. Dabei gibt es fast nichts, was sie auslässt: Tragen die Berliner Lederhosen? Muss man wirklich beim Einkaufen eine Tüte kaufen? Und warum ist die Milch so lange haltbar?

Man merkt der Autorin an, das sie sich in Deutschland wohlfühlt. Und das, obwohl sie immer noch mit ihrem Deutsch kämpft. Und manches ist für sie einfach zutieftst merkwürdig. Warum muss man rezeptfreie Medikamente in der Apotheke kaufen? Und warum darf man am Sonntag Mittag den Staubsauger nicht anwerfen? Aber bei vielen anderen Dingen ist sie einfach nur begeistert von Deutschland. Das liegt nicht nur an der Krankenkasse, sondern auch an den Cafes, Kuchen, der Schuhmode, den Märkten, dem Urlaub an der Ostsee – obwohl FKK schon Überwindung kostete.

Die einzelnen Anekdoten sind humorvoll und selbstironisch geschrieben. In erster Linie wendet sich das Buch natürlich an Amerikaner. Denen fallen dann wohl auch die paar falschen deutschen Wörter in dem Buch nicht auf: „Kneipes“ statt „Kneipen“, „Bäkerei“ statt „Bäckerei“ etc. Die Fehler gibt es zwar, aber es sind nicht viele und mich haben sie auch nicht sonderlich gestört.

Ich habe aber auch fast zwei Monate an dem Buch gelesen. Meiner Meinung kann man die einzelnen Anekdoten auch nicht alle hintereinander lesen, aber für zwischendurch war es recht nett. ;)

Fazit: Eine Amerikanerin plaudert über ihr Leben in Berlin – für zwischendurch ist das Buch ganz nett.

3sterne

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s