comments 6

Albanien

Passend zur letzten Rezension möchte ich heute mal ein paar Bilder aus Albanien zeigen. Die Bilder habe ich im Juni/Juli 2010 bei einem Urlaub in Albanien aufgenommen. Zum Vergrößern einfach anklicken – Viel Spaß!

PS: Sollte auch mal jemand auf die Idee kommen, dahin zufahren, dann tut euch selbst einen Gefallen und fahrt nicht im Hochsommer. 45° im Schatten waren sogar mir zuviel… ;)

6 Comments

  1. Wow! Irgendwie bin ich noch nie auf die Idee gekommen, Urlaub in Albanien zu machen – aber das sieht sehr reizvoll aus! Es gibt echt viel zu viele schöne Gegenden auf dieser Welt, die man gar nicht alle bereisen kann …

    • Ich wollte damals ein „exotischeres“ Land besuchen, gleichzeitig wollte ich aber keinen Fernreise mit irgendwelchen Impfungen, Visa oder langem Flug. Joa, das alles passte perfekt zu Albanien. ;)

      Ich fands auch recht schön – ein paar meiner Mitreisenden waren nicht meiner Meinung. Es ist einfach touristisch noch nicht sehr erschlossen und die anderen Balkanstaaten seien schöner und interessanter. Keine Ahnung, die kannte ich wiederum nicht.

  2. Was für schöne Fotos! Die Temperaturen wären allerdings auch nichts für mich, obwohl das Leben in Albanien, wenn ich nach deinen Bildern gehen darf, angenehm gemächlich zu verlaufen scheint. ;) „Nicht so touristisch erschlossen“ ist auch eindeutig ein Qualitätsmerkmal, das ich zu schätzen weiß. ;)

    • Gemächlich auf jeden Fall, allerdings wohl eher zwangsläufig. Die Arbeitslosenquote liegt so um die 50% und das Land ist einfach bitterarm. Als ich da war – das ist ja schon drei Jahre her – sind viele Albaner nach Italien und Griechenland gegangen, um dort zu arbeiten. Wahrscheinlich leidet Albanien unter der Krise dort jetzt auch.

      Zu dem touristisch erschlossen – es gab Leute, die waren teilweise sauer, weil dieses oder jene Museum sich nicht an die Öffnungszeiten hielt, die im Reiseführer standen. Ich weiß nicht, ich erwarte sowas in so einem Land, das sich gerade erst langsam aufrappelt doch gar nicht, oder? Und natürlich ist es schade, das die Erklärungen bei irgendwelchen Besichtigungen größtenteils nur in albanisch existieren, aber es gab immer jemanden, den man fragen konnte.

      Die Temperaturen waren teilweise schon abartig. Trockenen Hitze vertrage ich eigentlich recht gut, aber gerade die Tage in Gjirokastra waren extrem. Wir haben uns tatsächlich mit einem Taxi zur Burg hochfahren lassen, weil es schon morgens um 9.00 über 40° hatte und wir absolut keine Lust hatten, 3 km durch die Sonne auf Steinstraßen den Berg hochzumarschieren. ;)

      • Das klingt jetzt vielleicht herzlos, aber manchmal denke ich, dass dieser Mangel an „Entwicklung“ für diese Länder auch eine Chance ist. Sie haben theoretisch zumindest die Möglichkeit viele Industrialisierungsfehler zu vermeiden, die bei uns gemacht wurden …

        Der deutsche Tourist muss eben seinen Zeitplan durchziehen! Da ist es selbstverständlich eine Unverschämtheit, wenn die Museumsöffnungszeiten nicht mitspielen. :D Ich finde, dass es doch gerade das schöne am Urlaub ist, dass man sich auch mal treiben lassen und spontan auf die Umgebung regieren kann. Und natürlich sind die Beschreibungen nur auf albanisch, wenn der Tourismus noch nicht so weit angelaufen ist, dass man sich auf ein internationales Publikum einstellen muss.

        Unter den Umständen hätte ich mich vermutlich nur noch per Taxi bewegt! Hitze vertrage ich gar nicht, egal ob trocken oder nicht! Ich glaube, da bleibe ich – trotz der schönen Bilder – doch eher bei meinen Traumzielen im hohen Norden. ;)

      • Theoretisch gibt es die Chance, da hast du recht. Aber wenn ich sehe, wie Abwässer ungefiltert ins Meer gelangen oder Hotelbunker hochgezogen werden, dann zweifle ich daran, das so eine Chance auch genutzt wird.

        Tja, über manche Touristen kann man eben nur den Kopf schütteln. Gerade die ungeplanten Aktionen sind später meistens die schönsten.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s