comment 0

Best of Books 2019

Ich mag keine Statistiken, aber so ganz ohne einen klitzekleinen Rückblick wollte ich auch nicht in das neue Jahr schreiten. Also dann – kurz und knapp, hier meine ganz persönliche Top 5 unter den gelesenen Bücher.

  • Ulrike Moser: Schwindsucht. Eine andere deutsche Gesellschaftsgeschichte.
    Ein Buch über TBC – ernsthaft? Ja. Kein medizinisches Buch, sondern ein Buch über die gesellschaftlichen Auswirkungen und wie sich diese von der „romantischen“ Krankheit zu einem Stigma wandelte.
  • Mai Thi Nguyen-Kim: Komisch, alles chemisch!
    Bisher war Chemie für mich ein Buch  mit sieben Siegeln, aber das Buch habe ich sehr gerne gelesen. Und ein eher trockenes Thema so aufbereiten, das es Spaß macht zu lesen, das schafft auch nicht jede.
  • Ricarda Huch: Der letzter Sommer
    Vermutlich die große Unbekannte unter den 5 Büchern hier – ein Klassiker, ein Briefroman. Aber was für einer! Großartig, wie sich die unbeschwerte Stimmung in dem Buch langsam immer düsterer wurde.
  • Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte
    Ein Mädchen wird tot aufgefunden – warum ist es gestorben? Was war der Auslöser? Kein Krimi, aber eine sehr eindringliche Familiengeschichte.
  • Erica Fatland: Die Grenze
    Russland, ein riesiges Land mit vielen Nachbarn – und alle haben ihre eigene Sicht auf Russland. Erica Fatland erzählt von einer Reise um Russland herum und das auch noch sehr fesselnd.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.